Die Schockenriedstr. 48 in Stuttgart-Vaihingen war von 1970 bis 1997 der Hauptsitz der Gustav Barth GmbH und wurde seither als Abhollager betrieben.

Leider wurde der seither bestehende Mietvertrag von unserem Vermieter zum 31.12.2020 gekündigt, so dass wir uns nach 50 Jahren von unserem Standort in Stuttgart-Vaihingen verabschieden müssen.

Da uns die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter sehr am Herzen liegt, müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass wir zum ersten Mal seit 36 Jahren unser Schulungsangebot für die kommende Winterzeit absagen müssen.

Wir hoffen, dass wir alle gut und gesund durch diese schwere Zeit kommen und für 2022 wieder Schulungen anbieten können.

Bleiben Sie gesund!

Ab sofort können Sie uns auf Facebook folgen.
Schauen Sie auf unserer Seite Gustav Barth GmbH vorbei.
https://www.facebook.com/gustavbarthgmbh/

Facebook: Notfall-Zugang auch ohne Passwort - COMPUTER BILD

Über 52.000 Besucher haben die Dach und Holz 2020 vom 28.01.2020 - 31.01.2020 in Stuttgart besucht. Herzlichen Dank für Ihren Besuch auf unserem Messestand. 

Vom 28.01.2020 - 31.01.2020 findet auf dem Messegelände Stuttgart die Leitmesse Dach und Holz statt. Wir sind wieder mit einem eigenen Messestand vertreten.

In Halle 8 Stand 416 freuen wir uns auf Ihren Besuch.

 Ihr Barth-Team

Während des Jahreswechsel sind wir wie folgt für Sie da:

In Baden-Württemberg:
Letzter Zufuhrtag: 20.12.2019

Betriebsruhe Renningen:   23.12.2019 – 01.01.2020
Betriebsruhe Heilbronn:   19.12.2019 – 06.01.2020
Betriebsruhe Vaihingen:   19.12.2019 – 06.01.2020


Erster Zufuhrtag Renningen: 07.01.2020

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2020 !!

 

Während des Jahreswechsel sind wir wie folgt für Sie da:

In Sachsen:
Letzter Zufuhrtag: 19.12.2019

Betriebsruhe Hainichen:   23.12.2019 – 03.01.2020
Betriebsruhe Leipzig:   23.12.2019 – 03.01.2020
Betriebsruhe Mühlau:   23.12.2019 – 03.01.2020


Erster Zufuhrtag: 07.01.2020

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2020 !!

Mauer-, Sims- und Attikaabdeckungen haben in den letzten Jahren durch den Trend vom Steildach hin zum Flachdach an Bedeutung gewonnen. Zur Befestigung der Abdeckungen kommen größtenteils Halterprofile oder durchgängige Halterbleche zum Einsatz. Dabei stellt sich die Frage, wie viele Halter muss ich in welchem Bereich montieren bzw. welche Stärke sollte mein Halterblech haben.